|Download ♞ Mein Leben ☬ eBooks or Kindle ePUB free

Interesting autobiography now available in English as The Author of Himself.Born in Poland and educated in Germany in the Prussian education system he reflects on that experience as representing two poles of German life On the one hand its cultural heritage on the other ,the cane hanging on the wall to enforce classroom discipline.Deported to Poland in 1938, there Reich Ranicki survived the Warsaw Ghetto and the remainder of the war Expelled from the Polish Workers Party in 1949, and finding t Interesting autobiography now available in English as The Author of Himself.Born in Poland and educated in Germany in the Prussian education system he reflects on that experience as representing two poles of German life On the one hand its cultural heritage on the other ,the cane hanging on the wall to enforce classroom discipline.Deported to Poland in 1938, there Reich Ranicki survived the Warsaw Ghetto and the remainder of the war Expelled from the Polish Workers Party in 1949, and finding the anti semitism in the country difficult to cope with, he and his family emigrated to West Germany in 1958 where he eventually emerged as the foremost literary critic in Germany.Because of his involvement in the foundation of the group 47 literary movement and close association with authors like G nter Grass his autobiography also deals with the development of the post war literary scene in Germany, his opinions on which are all expressed trenchantly I think I could well reread this to see if I can get a sense of the development of his literary opinions Schon lange wollte ich Marcel Reich Ranickis Autobiografie lesen, das Buch habe ich schon nach der Ausstrahlung der Verfilmung gekauft Aber wie das nun mal so ist bei einem Monster SuB, es hat lange dort gelegen und Deutschlands bekanntester Literaturkritiker ist inzwischen verstorben Ich muss gestehen, dass ich das Literarische Quartett nicht sehr oft gesehen habe, ich war auch zu Beginn noch etwas jung daf r, doch ich mochte Reich Ranicki immer, mit seiner streitbaren, charakteristischen Art Schon lange wollte ich Marcel Reich Ranickis Autobiografie lesen, das Buch habe ich schon nach der Ausstrahlung der Verfilmung gekauft Aber wie das nun mal so ist bei einem Monster SuB, es hat lange dort gelegen und Deutschlands bekanntester Literaturkritiker ist inzwischen verstorben Ich muss gestehen, dass ich das Literarische Quartett nicht sehr oft gesehen habe, ich war auch zu Beginn noch etwas jung daf r, doch ich mochte Reich Ranicki immer, mit seiner streitbaren, charakteristischen Art hat er mich oft zum Schmunzeln gebracht Au erdem war mir sein Down to earth Standpunkt zur Literatur und seine berzeugung, dass Literaturkritik auch verst ndlich und lesbar sein muss, sehr sympathisch.Dass Marcel Reich Ranicki Jude war und das Warschauer Getto berlebt hat, hat man immer mal wieder gelesen, doch mehr ber seine dramatischen Erlebnisse wusste ich nicht, bis zu dem schon genannten Film.Das Buch ist in f nf Teile bzw Lebensabschnitte gegliedert, der erste Teil besch ftigt sich mit seiner Kindheit und Jugend in Polen und dann Berlin unter dem Aufstieg des Nationalsozialismus Doch springt Reich Ranicki dabei durchaus in der Geschichte nach vorne, wenn es das jeweilige Thema gerade sinnvoll macht, etwa in dem Kapitel ber seine Beziehung zu Erich K stner, das mich sehr bewegt hat und mich gleich dazu veranlasst hat, mir eine Ausgabe des von ihm und seiner Frau Teofila zusammengestellten Gedichtbandes zu besorgen Im zweiten Teil schildert Reich Ranicki sein Leben und seine Flucht aus dem Warschauer Getto Ich muss nicht sagen, dass dieser Teil der bewegendste, ersch tterndste ist Mir kamen fter die Tr nen, etwa als die Abtransporte ins Vernichtungslager Treblinka beschrieben werden, an deren Ende der sofortige Tod stand, auch f r Reich Ranickis Eltern.In den verbleibenden Teilen geht es um Reich Ranickis Zeit in Polen, seine R ckkehr nach Deutschland und seine weitere Karriere sowie sein Verh ltnis zu verschiedenen Autoren und Kollegen Ich fand es sehr schlimm, wie Freundschaften dabei zerbrachen, vor allem die Freundschaft zu Walter Jens Viele Autoren zeichnen sich leider auch durch mangelnde Kritikf higkeit aus, aber Reich Ranickis vermeidet Beschuldigungen, u ert sich auch durchaus teilweise positiv ber Martin Walser, trotz Tod eines Kritikers und seiner Rede im Rahmen des Historikerstreits.Schockiert hat mich gerade die Geschichte dieses Historikerstreits und Joachim Fests Beteiligung daran Dessen Hitler Biografie steht auch bei mir im Regal, wenn ich mich auch noch nicht an das 1200 Seiten starke Werk gewagt habe Sie bleibt auch auf meiner Leseliste, denn Reich Ranicki nennt es ein in jeder Hinsicht gewichtiges Werk Auch die Anekdote ber den dunklen Ehrengast bei der Ver ffentlichung dieses Buchs hat mich schockiert.Ich kann euch nur empfehlen, diese Autiobiografie eines so faszinierenden Zeitzeugen, wie Reich Ranicki es war, zu lesen Man erf hrt nicht nur viel ber das Leben eines Juden w hrend und nach der Nazidiktatur, sondern auch ber viele renommierte deutschsprachige Schriftsteller Reich Ranickis Begeisterung f r die Literatur, das Theater und die Musik sind einfach mitrei end Sprachlich bleibt Reich Ranicki in seiner Autobiografie seinen Prinzipien treu anspruchsvoll, aber gut und fl ssig lesbar.Auf einer der letzten Seiten beschreibt Marcel Reich Ranicki, was ihm Willy Brandts Kniefall vor dem Denkmal des Warschauer Gettos bedeutete Damals wu te ich, da ich ihm bis zum Ende meines Lebens dankbar sein werde Ich wiederum bin Marcel Reich Ranicki unendlich dankbar daf r, dass er nach seinen schrecklichen Erfahrungen nach Deutschland, das Land, dessen Literatur er liebte, zur ckgekehrt ist und unser Land bereichert hat Ph b nh lu n l t n c a V n h c Nh v n ch hi u g m y v t c ph m, n n c c ch ng y c n i g , d ng c th d ng, kh ng th v t c i ch t c a t c gi l y ch l u C d ng gh v o m m c ng ng ph b nh v n ch ng b n b , tan n t h t, tan n t h t Ch a n o th m t v o r i th c ng y m nh d nh ch ng B t ng o, chia tay nhau s m cho n i au kh i th m d i v n ch ng kh ng b c c c i c u g u S s m y c i g ch u d ng tr n y l nh ng b i h c m b n th n t i v n Ph b nh lu n l t n c a V n h c Nh v n ch hi u g m y v t c ph m, n n c c ch ng y c n i g , d ng c th d ng, kh ng th v t c i ch t c a t c gi l y ch l u C d ng gh v o m m c ng ng ph b nh v n ch ng b n b , tan n t h t, tan n t h t Ch a n o th m t v o r i th c ng y m nh d nh ch ng B t ng o, chia tay nhau s m cho n i au kh i th m d i v n ch ng kh ng b c c c i c u g u S s m y c i g ch u d ng tr n y l nh ng b i h c m b n th n t i v n ngh t l u, t t n y l i c ng gi o ho ng ph b nh v n ch ng c Marcel Reich Ranicki r t ra trong cu n s ch t thu t h ng h sa s nh ng c u chuy n v n ch ng, nh ng cu c g p g v i c c t c gi l n i t i l m t cu n s ch c a nhi u d ng ch y, c a cu c s ng c nh n, c a i s ng l ch s ch u u v i n n di t ch ng ng i Do th i n a u th k 20, c a i s ng v n h c v ph b nh c v Ba Lan, c a nh ng chi m nghi m s u v nh n x t b n c a m t trong nh ng nh ph b nh v n ch ng g y nh h ng l n nh t c i t i c chia l m n m ph n, theo c c m c th i gian t 1920 n 1999, m c th ph n nh m t c ch kh ng r ch r i l m r ng, ba ph n u, l c u chuy n chi ti t v cu c i c a Marcel, c n hai ph n sau, l n i t c gi t p trung nhi u h n v o b n th n nh m t nh ph b nh Marcel, m t c u b n a Ba Lan, n a c, v Do th i ho n to n , c g i sang Berlin h c, v n a b l i k o, n a t sa ng b ch ng v o l ng n ng v n ch ng, ch ng ki n s tr i d y c a ch th 3, b t ng c kh i c v l i Ba Lan, b qu y v o khu ghetto d i th i ph t x t c chi m ng, may m n tr n tho t sang l i c, n nh v tr th nh nh ph b nh Nh ng trang k chuy n c a Reich Ranicki v i m nh, v m i t nh c m ng v i ng i v i c ng n m th ng Tosia, v nh ng n m th ng u m v ch t ch c trong tr i t p trung, thi t l p m t s i d y th n thi t v i c gi , ph i b y ra h nh nh m t ch ng trai nh y c m, lu n say m s ch v , v n ch ng, k ch n i v m nh c, v r t c ng b ng trong m i s nh gi v con ng i xung quanh, d u cho l th y d y hay b n h c L ng l y trong nh ng n m th ng nh h nh nh n c ch y, l m t Reich Ranicki ng nh c gi hay nh n x t v nh ph b nh n y, m t ng i c kh ng nh ng n m th ng tu i tr c a ng d ng ng n s ch s Schiller, Shakepeare, Tolstoy, Dostoyevski, Balzac, Stendhal, Flaubert, Hamsun, Poe, Wilde, Maupassant ng c n k ra m t lo t c c b c n a m em ch nh n c m t ch c n th kh ng bi t l ai Als wir 1988 im Zweiten Deutschen Fernsehen das Literarische Quartett vorbereiteten, fragte man mich, welche Musik ich mir f r den Vorspann und den Abspann w nsche Ich bat um die ersten Takte des Allegro molto aus Beethovens Quartett Opus 59, Nr 3, C Dur, das im Getto vom Streichorchester besonders oft und besonders gut aufgef hrt wurde Wann immer ich beim Literarischen Quartett diese Takte von Beethoven h re, denke ich an die Musiker, die sie im Getto gespielt haben Sie wurden alle Als wir 1988 im Zweiten Deutschen Fernsehen das Literarische Quartett vorbereiteten, fragte man mich, welche Musik ich mir f r den Vorspann und den Abspann w nsche Ich bat um die ersten Takte des Allegro molto aus Beethovens Quartett Opus 59, Nr 3, C Dur, das im Getto vom Streichorchester besonders oft und besonders gut aufgef hrt wurde Wann immer ich beim Literarischen Quartett diese Takte von Beethoven h re, denke ich an die Musiker, die sie im Getto gespielt haben Sie wurden alle vergast Das Wort Flitterwochen kommt, wie uns die W rterb cher belehren, vom mittelhochdeutschen Verbum vlittern , welches soviel bedeutet wie fl stern , kichern oder liebkosen Wie war es damit bei uns bestellt Eine Hochzeitsreise haben wir nicht gemacht, sie blieb uns, Tosia und mir, erspart sie h tte ja nur ein einziges Ziel haben k nnen die Gaskammer Aber Flitterwochen das ist ja ein zeitlicher Begriff, also muss es diese Wochen gegeben haben In der Tat, es hat sie gegeben, nur geh ren sie zu den schlimmsten, den schrecklichsten unseres Lebens Versteckt im Haus ihrer polnischen Retter Genia und Bolek zu deren Tochter sie Jahrzehnte Kontakt hatten erleben MRR und Tosia die Befreiung Polens durch die Rote Armee, die in kaum besseren Zustand istDie siegreiche Rote Armee war in beklagenswertem Zustand Die Soldaten waren berm det und ungen gend versorgt Ihre Uniformen sahen oft j mmerlich aus Die Fleischkonserven, die sie erhielten, stammten aus den Vereinigten Staaten oder aus Kanada Kein Soldat verstand die englische Aufschrift auf den Dosen Sie warten vor dem Genu dieser Konserven Denn sie waren nicht f r Menschen, sondern f r das Vieh bestimmt Auf einem Lastwagen Richtung Lublin werden MRR und Tosia mitgenommenSie sind wohl Jurist So heruntergekommen ich war, etwas war offensichtlich geblieben und hatte ihn zu seiner Vermutung veranla t Die Sprache oder vielleicht die logische Argumentation Mein Alter sch tzte er auf knapp f nfzig Ich war damals 24 Cu n s ch n y n i v i t i hai i u Th nh t, m t t nh y u, y l t nh y u v n ch ng, c th gi p ng i ta v t qua qua nh ng qu ng th i gian a y nh t nh th n o th hai, l m m t nh ph b nh v n h c ch th c ngh a l th n o.Quy n s ch n y r t c ch cho c c nh v n This had been on the back burner for a while thanks to Clive James s typically over enthusiastic writeup in Cultural Amnesia But it was Reich Ranicki s passing last September that spurred me to find an affordable copy in English, which took some work I can t think of an analogue for him in any other culture A germanophone Polish Jew who physically and mentally survived the Warsaw ghetto thanks in no small part to his undying faith in humanism and the German Enlightenment, who then rose to bec This had been on the back burner for a while thanks to Clive James s typically over enthusiastic writeup in Cultural Amnesia But it was Reich Ranicki s passing last September that spurred me to find an affordable copy in English, which took some work I can t think of an analogue for him in any other culture A germanophone Polish Jew who physically and mentally survived the Warsaw ghetto thanks in no small part to his undying faith in humanism and the German Enlightenment, who then rose to become the pre eminent literary critic of the BRD and later, united Germany It is a work of two halves his childhood wartime experiences on the one, and his career on the other For obvious reasons, this can only result in a decrescendo, but the sum of the individual parts make up for any underlying flaw in structure The translation is beautiful I m told by German friends and by James that R R s German is peerless and a joy to read For anglophones, there is an endless parade of German writers completely unknown unless you are someone like James or Michael Dirda His judgments on authors ring true and clear A great man |Download ♅ Mein Leben ♶ Marcel Reich Ranicki, viel bewundert und viel gescholten, war so bekannt und popul r, so einflussreich und schlie lich auch so umstritten wie wohl kein deutscher Kritiker zuvor Mit seinem Literarischen Quartett bewies er, dass die Vermittlung von anspruchsvoller Literatur im Fernsehen h chst unterhaltsam sein kann Was steckt hinter Reich Ranickis unvergleichlichem Aufstieg, hinter diesem unglaublichen Erfolg Als er, kaum neun Jahre alt, aus seiner polnischen Geburtsstadt Wloclawek nach Berlin bersiedelt, verabschiedet ihn seine Lehrerin mit den Worten Du f hrst, mein Sohn, in das Land der Kultur Doch das Land der Kultur stellt sich schon dem Kind nicht ohne d stere Seiten dar Wie ein roter Faden zieht sich diese widerspruchsvolle Erfahrung durch sein weiteres Leben Das Gl ck, das er der deutschen Literatur verdankt, der Musik und dem deutschen Theater, scheint untrennbar verkn pft mit der Angst vor der deutschen Barbarei Im Jahrewird Reich Ranicki nach Polen deportiert Als Jude erf hrt er im Warschauer Getto die schrecklichsten Dem tigungen, die Menschen Menschen bereiten k nnen Zusammen mit seiner Frau Tosia berlebt er das Inferno Im Polen der Nachkriegsjahre wird er Kommunist und Zeuge des gr ten Verrats an der Idee einer gerechten Gesellschaftkehrt er nach Deutschland zur ck und wird beinahe sofort als Kritiker anerkannt Em c bi t t n c y kh ngN i i b c ua nhau n r Em c bi t nh ph b nh y kh ng Nh ph b nh nhi t t nh Wiktor Hart y y Ng i th n ph c ti ng h t c a Marysia Ajzenstadtb ng l i nh n x t c th n i l v i l ng bi t nR ng l ti ng h t ch ng t ngh thu t t t c ng, m t s th nh th o ch th c ch nh l Marcel Ranicki y DN i th t l c o n n i n n y th y h i h c gh g m l m V th ch l m l m Ki u nh n u kh ng c i t i th s kh ng th bi t c nh ph b nh nhi Em c bi t t n c y kh ngN i i b c ua nhau n r Em c bi t nh ph b nh y kh ng Nh ph b nh nhi t t nh Wiktor Hart y y Ng i th n ph c ti ng h t c a Marysia Ajzenstadtb ng l i nh n x t c th n i l v i l ng bi t nR ng l ti ng h t ch ng t ngh thu t t t c ng, m t s th nh th o ch th c ch nh l Marcel Ranicki y DN i th t l c o n n i n n y th y h i h c gh g m l m V th ch l m l m Ki u nh n u kh ng c i t i th s kh ng th bi t c nh ph b nh nhi t t nh y l ai, kh ng th bi t c ai tr ng khoai t n y DKi u gi ng nh c blog Nh Linh th bi t c d ch gi Tr n B ch Lan l ai v y Hahaha K n ng k chuy n c a Sheherazade, tr tu Do th i, d d m v h i h c, nh n x t tinh t , qu n s t tinh t ng, suy ngh s c x o, am hi u qu kh , t t c an xen k t h p duy n d ng v nhu n nhuy n c a m t b c th y v n ch ng l m cho cu n s ch kh ng ch n thu n l m t pho t s m tr th nh m t quy n s ch v t nh y u, kh ng ch l quy n s ch t nh y u m c n l m t t c ph m l ch s v i y nh ng bi n c kh ng khi p th ng au, v c ng kh ng h n ch l m t t c ph m l ch s , i T i ch nh l m t K n ng k chuy n c a Sheherazade, tr tu Do th i, d d m v h i h c, nh n x t tinh t , qu n s t tinh t ng, suy ngh s c x o, am hi u qu kh , t t c an xen k t h p duy n d ng v nhu n nhuy n c a m t b c th y v n ch ng l m cho cu n s ch kh ng ch n thu n l m t pho t s m tr th nh m t quy n s ch v t nh y u, kh ng ch l quy n s ch t nh y u m c n l m t t c ph m l ch s v i y nh ng bi n c kh ng khi p th ng au, v c ng kh ng h n ch l m t t c ph m l ch s , i T i ch nh l m t t c ph m v n ch ng h p d n m t c ch tuy t i Ehrlich gesagt, sympathisch ist mir Marcel Reich Ranicki nicht besonders Aber sein umfangreiches Wissen der deutschen Literatur ist beachtenswert Und dennoch, die Mann Familie hat mehr R ckgrat gezeigt, nicht, so mir nichts, dir nichts, nach dem Holocaust nach Deutschland zur ckzukehren.Ich habe vor, mehr von Reich Ranicki ber die deutsche Literatur zu lesen, da er ja wirklich ein Kenner ist und man viel von ihm lernen kann Auch hat er mir geholfen, zu wissen wo ich eigentlich hingeh re Ich Ehrlich gesagt, sympathisch ist mir Marcel Reich Ranicki nicht besonders Aber sein umfangreiches Wissen der deutschen Literatur ist beachtenswert Und dennoch, die Mann Familie hat mehr R ckgrat gezeigt, nicht, so mir nichts, dir nichts, nach dem Holocaust nach Deutschland zur ckzukehren.Ich habe vor, mehr von Reich Ranicki ber die deutsche Literatur zu lesen, da er ja wirklich ein Kenner ist und man viel von ihm lernen kann Auch hat er mir geholfen, zu wissen wo ich eigentlich hingeh re Ich kann jetzt, dank ihm sagen, wenn mich jemand fragt wo denn meine Heimat ist meine Heimat ist die Literatur